Nomi­nie­rung Liebs­ter Blog Award

Mein Blog wur­de für den Liebs­ter Blog Award nomi­niert. Ich dan­ke Valen­ti­na Levant herz­lich für die Aner­ken­nung.

LiebsterAward-Logo

Für alle die nicht wis­sen, was der „Liebs­ter Award“ ist, hier eine klei­ne Beschrei­bung dazu.
Die­se Aus­zeich­nung wird von einem Blog­ger zum nächs­ten wei­ter­ge­reicht und ist eine Wert­schät­zung für die­se Arbeit.
Es ist die Mög­lich­keit mich als Mensch hin­ter der Exper­tin bes­ser ken­nen zu ler­nen. Für man­che fühlt es sich so an wie ein kur­zes Date mit dem Autor.

Im Video beant­wor­te ich die 11 Fra­gen, die mir Valen­ti­na gestellt hat. Es sind span­nen­de Fra­gen, die sie sich hat ein­fal­len las­sen.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Damit Sie direkt wei­ter­le­sen kön­nen, was ande­re sehr inter­es­san­te Men­schen zu sagen haben, nomi­nie­re ich hier­mit für den „Liebs­ter Award“:
Nils Bäu­mer 
Gabrie­le Fähndrich
Ant­je Heim­so­eth

Mei­ne 11 Fra­gen an die Nomi­nier­ten:

1. Was ist für Dich eine Visi­on
2. Wel­che Idee/welcher Traum steht hin­ter dem was du heu­te tust?
3. Was sind dei­ne drei per­sön­li­chen Erfolgs­fak­to­ren?
4. Wer oder was inspi­riert Dich?
5. Wie gehst Du mit Rück­schrit­ten um?
6. Wie schaffst Du es Dein wich­tigs­tes Ziel im Fokus zu behal­ten?
7. Was müss­te unbe­dingt erfun­den wer­den?
8. Was kannst Du, was man nicht von Dir erwar­ten wür­de?
9. Womit kann man Dich beein­dru­cken?
10. Wel­chen gro­ßen Wunsch willst Du Dir unbe­dingt erfül­len?
11. Was ist es was in Dei­nen Augen in Zukunft wich­tig wird?

Ich bin gespannt auf Dei­ne Ant­wor­ten und freue mich sehr wenn Du mit­machst. Das Ganze ist natür­lich frei­wil­lig und jeder ent­schei­det selbst ob er mit­ma­chen möch­te.

Die Regeln für die nomi­nier­ten Blog­ger und Blog­ge­rin­nen:

  1. Wenn Du nomi­niert wirst, bekommst du 11 Fra­gen gestellt.
  2. Die­se beant­wor­test du in einem Blog­post und erklärst das Ganze natür­lich auch.
  3. Bin­de das Logo „Liebs­ter Award“ in dei­nen Post ein.
  4. Schrei­be die­se Regeln in dei­nen Liebs­ter Award Blog-Arti­kel
  5. Du ver­linkst die Sei­te der Per­son, die dich nomi­niert hat, in dei­nem Post.
  6. Du über­legst dir selbst 11 Fra­gen und gibst sie an 3–6 Blog­ger wei­ter.
  7. Die Links zu ihren Blogs fügst du in dei­nen Arti­kel ein.
  8. Und du infor­mierst sie per­sön­lich dar­über.

Ich wün­sche Dir viel Spaß dabei!
Silvia

2 Gedanken zu „Nomi­nie­rung Liebs­ter Blog Award“

  1. Lie­be Silvia, so ler­ne ich Dich aller­dings noch bes­ser ken­nen!
    Dan­ke für Dei­ne tol­len authen­ti­sche Ant­wor­ten.
    Was mich stüt­zig gemacht hat, war dass zu Dei­nen Lebens­auf­ga­ben u.a. eine Per­sön­lich­keit wer­den gehört. Musst Du es wirk­lich noch wer­den oder bist Du es schon längst? Sind wir nicht bereits als Baby im Bauch der Mut­ter schon Per­sön­lich­kei­ten und uns von Anfang als sol­che wür­di­gen soll­ten?

    Herz­lich
    Valen­ti­na

    Antworten
    • Lie­be Valen­ti­na,
      für mich ist das kein Wider­spruch, denn ich glau­be wir kön­nen ein Leben lang wach­sen und ler­nen, und für mich gehört das zu einer gereif­ten Per­sön­lich­keit hin­zu.

      Herz­lichst,
      Silvia

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar