Wer? Wie? Was? Wie­so Wes­halb War­um! – Pod­cast “Visio­nä­re inspi­rie­ren” mit Tors­ten Wil­le

Als ich Tors­ten Wil­le das ers­te Mal traf, hat er einen Satz gesagt, der mich sofort auf­merk­sam wer­den lies. “Ich möch­te jun­gen Men­schen, die kei­ne Chan­ce auf dem Arbeits­markt haben, eine Zukunft als Ver­käu­fer bie­ten.” Wow – das ist eine tol­le Visi­on! Der humor­vol­le und eigen­sin­ni­ge Typ hat mich inter­es­siert. Vor allem hat mich sei­ne Geschich­te und sein Traum inter­es­siert. Wer ist die­ser Typ? Wie kommt er zu die­ser Visi­on? Was hat er schon alles getan dafür? Und genau die­ses Wie­so, wes­halb, war­um erzählt er mir im Inter­view.

Tors­ten Wil­le – REDNER I AUTOR I VERKÄUFER

TorstenWille

Sein The­ma: Ver­kau­fen steht nicht nur für Gewinn-Maxi­mie­rung. Ver­kau­fen steht auch für Chan­cen­ge­rech­tig­keit in einer Gesell­schaft, sozia­len Auf­stieg und das Stre­ben nach per­sön­li­chem Glück.

Das alles ist in Gefahr, denn Ver­käu­fer wer­den durch Ama­zon und Co. Stück-für-Stück „weg­di­gi­ta­li­siert“. Tors­ten Wil­le steht für eine Zukunft, in der der Ver­kauf von “Mensch-zu-Mensch” wei­ter­hin eine bedeu­ten­de Rol­le spie­len wird.

Sei­ne Bot­schaft bringt er mitt­ler­wei­le auf die Büh­ne, und hat so man­chen über­ra­schen­den Aspekt für uns. Hören Sie rein und las­sen Sie sich inspi­rie­ren!

podcastlabel_ohnebild_ziolkowskiVisio­nä­re inspi­rie­ren: Was treibt Men­schen an? Wel­che Wege sind Sie gegan­gen? Wel­che Visionen wol­len Sie noch ver­wirk­li­chen?
All das hat mich inter­es­siert.

„Inspi­ra­tio­nen für eine erfolg­rei­che Zukunft“ – In mei­nem Pod­cast spre­che ich mit inspi­rie­ren­den Men­schen, die Ihre Visi­on leben. Es erwar­ten Sie span­nen­de Inter­views mit wert­vol­len Impul­sen, Tipps zum The­ma und per­sön­li­chen Erfah­run­gen.

Wol­len Sie regel­mä­ßig von Exper­ten wie Ingrid Kadisch bestärkt wer­den? – dann abonnieren Sie ein­fach mei­nen Pod­cast auf mei­nem You­tube Chan­nel oder bei Itu­nes. Das ist abso­lut gra­tis für Sie und geht ganz schnell.

Ihre Siv­lia Ziolkowski

Schreiben Sie einen Kommentar